Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Bernsteinhaus-Rostock, Silke Herloff & Robert Brüdigam-Herloff GbR für Online-Warenbestellungen

 

§ 1 Allgemeines - Geltungsbereich

(1) Nachdruck oder Übernahme einzelner Texte und/oder Bilder unserer Webseiten „Bernsteinhaus-Rostock“, Silke Herloff  & Robert Brüdigam-Herloff GbR sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Inhabers gestattet. Alle Rechte vorbehalten.

(2) Für Ihre Online-Warenbestellungen auf unserer Homepage, www.bernsteinwerkstatt.de, gelten folgende Allgemeinen Geschäftsbedingungen des „Bernsteinhaus-Rostock“, der Silke Herloff & Robert Brüdigam-Herloff GbR, Wollenweberstraße 46, 18055 Rostock, E-Mail: bernsteinhaus@t-online.de.

Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von der Silke Herloff & Robert Brüdigam-Herloff GbR bestätigt worden sind.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Vertrag kommt zustande mit dem „Bernsteinhaus-Rostock“, Silke Herloff & Robert Brüdigam-Herloff GbR, Wollenweberstraße 46, 18055 Rostock.

(2) Die Darstellung der Waren im Online-Shop beinhaltet kein bindendes Angebot der Silke Herloff  & Robert Brüdigam-Herloff GbR. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden der Firma Bernsteinhaus-Rostock ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.

(3)  Jede Online-Bestellung durch Sie stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte Ware dar. Der wesentliche Vertragsinhalt wird Ihnen unmittelbar vor der verbindlichen Bestellung klar und verständlich in hervorgehobener Weise dargestellt.

Der Bestellvorgang im Onlineshop der Firma „Bernsteinhaus-Rostock“, Silke Herloff  & Robert Brüdigam-Herloff GbR, funktioniert wie folgt:

Der Kunde kann aus dem Sortiment in unserem Onlineshop auswählen. Durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb" können Sie unsere Produkte in diesem Warenkorb sammeln. Es ist möglich diese Auswahl bis zum Absenden Ihrer Bestellung jederzeit einzusehen und zu verändern: Sie können die Anzahl der Produkte ändern, durch Anklicken des Buttons „Entfernen“ die Auswahl löschen oder den Bestellvorgang abbrechen. Durch Klick auf den Button „Zur Kasse“ erhalten Sie einen Überblick über die von Ihnen ausgewählten Produkte. Um den Bestellvorgang abzuschließen melden Sie sich bitte mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an, falls Sie bereits ein Kundenkonto besitzen. Ansonsten registrieren Sie sich bitte als neuer Kunde. Über den Button „weiter“ gelangen Sie zum nächsten Bestellschritt. Überprüfen Sie nun Ihre Rechnungsadresse und die Versandadresse und wählen Sie die von Ihnen gewünschte Zahlungsweise und Versandart aus. Geben Sie mit dem Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ einen verbindlichen Antrag zum Erwerb der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Nur durch Anklicken des Buttons "AGB akzeptieren" können Sie Ihren Antrag abgeben und übermitteln. Sie erkennen damit gleichzeitig auch diese Geschäftsbedingungen für das Rechtsverhältnis mit der Firma „Bernsteinhaus-Rostock“, Silke Herloff  & Robert Brüdigam-Herloff GbR, als allein maßgeblich an.

(4)  Die Firma „Bernsteinhaus-Rostock“, Silke Herloff  & Robert Brüdigam-Herloff GbR wird den Zugang Ihrer Bestellung per E-Mail bestätigen. In der Empfangsbestätigung wird nochmals die Bestellung des Kunden aufgeführt. Diese Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.

(5) Wir sind berechtigt, das in der Bestellung bei uns vorliegende Vertragsangebot zu prüfen und Ihnen innerhalb von drei Werktagen nach Eingang mitzuteilen ob wir die Bestellung annehmen. Nach erfolglosem Ablauf dieser Frist gilt Ihr Antrag als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, indem die Firma „Bernsteinhaus-Rostock“, Silke Herloff  & Robert Brüdigam-Herloff GbR, Ihnen eine ausdrückliche Auftragsbestätigung übermittelt. Diese Auftragsbestätigung erhalten Sie in Form einer Versandbestätigung per E­­-Mail an die von Ihnen während des Bestellvorgangs angegebene E-Mail-Adresse.

(6) Größere Bestellmengen, etwa für Wiederverkäufer, sind mit uns individuell abzusprechen.

§ 3 Vertragsgegenstand, Beschaffenheit, Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1)Vertragsgegenstand sind die in der Bestellung des Kunden spezifizierten und in der Auftragsbestätigung genannten Waren und Dienstleistungen zu den im Onlineshop genannten Endpreisen. Fehler und Irrtümer, insbesondere was die Warenverfügbarkeit betrifft, sind im Onlineshop der Firma Bernsteinhaus-Rostock, Silke Herloff  & Robert Brüdigam-Herloff GbR vorbehalten.

(2) Die Beschaffenheit der bestellten Waren ergibt sich aus den Produktbeschreibungen im Onlineshop. Unsere Kollektionen sind Arangements von Schmuckstücken aus eigener Produktion und verschiedener in- und ausländischer Desinger. Die Abbildungen auf unserer Internetseite, insbesondere was Farben betrifft, können aus technischen Gründen von der Natur abweichen. Technische Daten und Leistungsbeschreibungen sind so präzise wie möglich angegeben. Die hier beschriebenen Eigenschaften stellen keine Mängel der vom Verkäufer gelieferten Produkte dar.

(3) Ist zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung das von Ihnen ausgewählte Produkt nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dieses unverzüglich mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als 2 Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall ist auch die Firma Bernsteinhaus-Rostock, Silke Herloff  & Robert Brüdigam-Herloff GbR berechtigt sich vom Vertrag zu lösen. Eventuell bereits erbrachte Zahlungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum des Verkäufers.

§ 5 Fälligkeit

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen

(1)  Alle Preisangaben im  Online-Shop vom Bernsteinhaus-Rostock, Silke Herloff & Robert Brüdigam-Herloff GbR sind Bruttopreise inkl. Umsatzsteuer. Zusätzlich zum Warenpreis anfallende Kosten für Zahlung und  Versand  werden Ihnen klar und verständlich in hervorgehobener Weise unmittelbar bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben,  mitgeteilt. Der angebotene Preis ist bindend und wird mit der Lieferung fällig.

(2) Alle Artikelpreise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, welche in der Rechnung ausgewiesen ist.

(3)  Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt nach Ihrer Wahl per Lastschrift, Vorkasse, Nachnahme oder Pay Pal. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

§ 7 Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang

(1) Die Lieferzeit der von uns angebotenen Schmuckstücke liegt zwischen 3 - 10 Werktagen, da nicht immer alle Längen und Größen vorrätig sind, sondern nach dem Eingang Ihrer Bestellung angefertigt werden. Sollte es zu längeren Lieferzeiten kommen, werden wir Sie benachrichtigen.

 (2) Die Lieferung von Waren mit einem Wert von maximal 1000 € erfolgt, falls Sie keine andere Warenlieferung beauftragen, per Standard-Paketdienst. Die Anlieferung ist dann auch an eine Paketstation möglich. Für die Lieferung per Standard-Paketdienst  berechnen wir innerhalb der Bundesrepublik Deutschland eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5 € bis zu einem Warenwert von 300 €. Liegt die Gesamtsumme der Bestellung über einem Gesamtwert von 300 € übernehmen wir die Kosten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Für Nachnahmen erheben wir eine Zusatzgebühr von 9 Euro. Wir versenden, dem Warenwert entsprechend, versichert.

Bei Lieferadressen außerhalb Deutschlands, aber innerhalb der Europäischen Union, beträgt die zusätzliche Versandkostenpauschale 16 €. Ansonsten berechnen wir weltweit eine Versandkostenpauschale von 29 €.

Die Lieferung erfolgt innerhalb der im Online-Shop angezeigten Lieferzeit, wobei der Liefertag am Ort der Auslieferung ein Werktag sein muss. Handelt es sich bei dem letzten Tag der im Online-Shop angezeigten Lieferzeit nicht um einen Werktag am Ort der Auslieferung, verlängert sich die Lieferzeit bis zum nächsten Werktag.

(3) Erfolgt die Lieferung per Nachnahme halten Sie bitte den Rechnungsbetrag bereit; der Zusteller kassiert bei Lieferung in bar (keine Schecks). Bei Nachnahme fallen zusätzlich 2 € Nachnahmegebühren an, die direkt an den Paketzusteller zu entrichten sind.

(4) Übersteigt der Wert der Warenlieferung 1.000 € so erfolgt die Lieferung per Werttransportunternehmen. In dem Fall ist die Lieferung an eine Paketstation ausgeschlossen.
Die Lieferung erfolgt innerhalb der im Online-Shop angezeigten Lieferzeit, wobei der Liefertag am Ort der Auslieferung ein Werktag sein muss. Bei Lieferungen durch Werttransportunternehmen werden wir Ihnen den genauen Tag der Anlieferung durch eine Versandbestätigung mitteilen.
Die Lieferung wird durch das Werttransportunternehmen an dem in der Versandbestätigung genannten Datum vorgenommen und muss persönlich entgegengenommen werden, so dass die Anwesenheit und Erreichbarkeit des Empfängers an der angegebenen Lieferadresse an dem angegebenen Liefertag zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr sichergestellt sein muss.

(5)  Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie unter Berücksichtigung unserer Interessen zumutbar ist. Bei Erbringung von Teillieferungen auf unsere Veranlassung entstehen keine zusätzlichen Versandkosten. Zusätzliche Versandkosten werden nur erhoben, wenn die Teillieferung auf Ihren ausdrücklichen Wunsch erfolgt.

(6)  Die Auslieferung der Ware erfolgt auf unsere Gefahr. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht auch beim Versendungskauf mit Übergabe an Sie auf Sie über.

(7)  Sollte die bestellte Ware trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrages durch uns nicht rechtzeitig oder gar nicht mehr lieferbar sein, werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und Ihnen ein Alternativangebot unterbreiten. Ihnen steht es in diesen Fällen  frei, auf die bestellte Ware zu warten, das Alternativangebot anzunehmen oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei Unmöglichkeit der Lieferung sind beide Parteien berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Fall eines Rücktritts werden Ihnen gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

(8) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird der Kunde gebeten, diesen Fehler sofort beim Zusteller zu reklamieren und schnellstmöglich Kontakt zu uns aufzunehmen.

(9) Das Versäumen einer Reklamation oder der Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Kunden keinerlei Konsequenzen. Es hilft allerdings uns, eigene Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 7 Gewährleistung

(1)  Die Produktabbildungen können vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen, insbesondere hinsichtlich Farbe und Größe.  Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

(2)  Im Übrigen bestimmen sich die Rechte des Kunden bei Mängeln auf Nacherfüllung, Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises nach den gesetzlichen Regelungen. Für etwaige Schadenersatzansprüche neben der Leistung und statt der Leistung gilt die Regelung in § 8.

(3) Der Kunde hat die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.

(4) Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung), Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) oder Schadensersatz statt der Leistung verlangen. Wählt der Kunde Schadensersatz statt der Leistung, so gelten die Haftungsbeschränkungen gemäß § 8 Ziff. 1 und 2. Bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu.

(5)Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff BGB.

(6) Eine Garantie für die von uns gelieferten Waren besteht nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

 

(7) Beanstandungen und Mängelhaftungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.

§ 8 Haftung

(1)Die Firma Bernsteinhaus-Rostock, S.Herloff & R.Brüdigam-Herloff GbR haftet nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten oder Garantien betreffen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz begründen.

(2)  Sofern die Firma Bernsteinhaus-Rostock auch für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt.

(3)  Soweit die Haftung der Firma Bernsteinhaus-Rostock, S.Herloff & R.Brüdigam-Herloff GbR ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen der Firma Bernsteinhaus-Rostock, S.Herloff & R.Brüdigam-Herloff GbR.

(4)  Die Firma Bernsteinhaus-Rostock, S.Herloff & R.Brüdigam-Herloff GbR haftet nicht für die Funktionsfähigkeit von Datennetzen, Servern oder Datenleitungen zu seinem Rechenzentrum und die ständige Verfügbarkeit seines Online-Shops.

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.

§ 9 Vertragstext

Der Vertragstext wird auf den internen Systemen des Verkäufers gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit in seinem Kundenkonto einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden dem Kunden per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung sind die Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 10 Datenschutz

(1)  Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bestellung freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich unter Beachtung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) verwendet.

(2)  Ihre personenbezogenen Daten werden nur erhoben, sofern und soweit Sie solche Daten bei der Nutzung des Online-Shops der Firma Bernsteinhaus-Rostock, S.Herloff & R.Brüdigam-Herloff GbR freiwillig mitteilen. Verarbeitung und Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgen nur, soweit dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und der Firma Bernsteinhaus-Rostock, S.Herloff & R.Brüdigam-Herloff GbR notwendig ist. Die Daten werden daher an das mit der Auslieferung beauftragte Versandunternehmen sowie - falls erforderlich - an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

(3)  Sie haben jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten.

(4)  Die Firma Bernsteinhaus-Rostock, S.Herloff & R.Brüdigam-Herloff GbR behält sich vor, für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Angebote unter Verwendung von Pseudonymen mittels Ihrer erhobenen Daten Nutzungsprofile zu erstellen. Sie sind jederzeit berechtigt, dieser Verwendung Ihrer Nutzungsdaten zu widersprechen.

(5)  Der Inhalt der datenschutzrechtlichen Unterrichtung im Sinne dieses § 9 ist für Sie jederzeit unter www.bernsteinwerkstatt.de abrufbar.

(6)  Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, zu Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie der Widerruf erteilter Einwilligungen können an die Firma  unter der in § 1 Abs. 1 unserer AGB Bernsteinhaus-Rostock, S.Herloff & R.Brüdigam-Herloff GbR angegebenen Anschrift gerichtet werden.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Die Vertragssprache ist deutsch.

(2)  Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren UN-Kaufrechts. Die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleibt von dieser Rechtsform unberührt. Diese Rechtswahl gilt für den Verbraucher nur, soweit der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz dem Kunden nicht entzogen wird.

(3) Beanstandungen können unter der in § 1 genannten Adresse geltend gemacht werden. 

(4) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

(5)  Sofern ein oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die wirtschaftlich und rechtlich dem am nächsten kommt, was die Parteien mit der ursprünglichen Regelung beabsichtigt haben. Dies gilt auch für etwaige Vertragslücken.

(6) Seit dem 9.Januar 2016 sollen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händler im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen über die Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) beigelegt werden. Die Plattform wird durch die EU-Kommision bereitgestellt und ist unter dem Link: ec.europa.eu/sonsumers/odr zu finden. Unsere E-Mail Adresse lautet: bernsteinhaus@t-online.de .

                                                                                                              Stand: April 2016